Mexiko - RoboCup-WM 2012



Nach spannenden Wettkämpfen in Hannover und Magdeburg haben sich vier Teams des Georg-Büchner-Gymnasiums aus Seelze die Berechtigung erarbeitet, an dem internationalen Wettbewerb des RoboCup-Junior in Mexiko teilzunehmen.



Dabei haben das Team ''Robotop'' mit Nicolas Völksen und Onno Eberhard den zweiten Platz im Einzelteamwettbewerb der Disziplin Rescue A, Primary erreicht.

Das Team ''Firewave'' mit Enno Röhrig und Eduard Iljasov erreichten sogar den ersten Platz im Superteamwettbewerb der Disziplin Rescue A, Secondary.
Samstag, 23. Juni: Der Superteam Wettbewerb und die Ergebnisse
Freitag, 22. Juni: Die drei finalen Läufe
Donnerstag, 21. Juni: Die Läufe 4-6
Mittwoch, 20. Juni: Die ersten drei Läufe
Dienstag, 19. Juni: Registration und Setup
Montag, 18. Juni: Die schwimmenden Gärten von Xochimilco
Sonntag, 17. Juni: Siesta
Samstag, 16. Juni: Der Aztekentempel in der Stadtmitte
Freitag, 15. Juni: Die Pyramiden in Teotihuacán
Donnerstag, 14. Juni: Bosque de Chapultepec
Mittwoch, 13. Juni: Die Anreise
Der Wettbewerb läuft vom 18. bis 24. Juni 2012 im World Trade Center in Mexiko-Stadt. Eine offizielle Übersicht über den Turnierverlauf findet man hier und allgemeine Informationen hier.

Wir starteten am 13. Juni um 6.20 Uhr in Hannover und flogen über Amsterdam und Atlanta nach Mexiko-Stadt. Der Rückflug ist am Sonntag, dem 24.6. gegen 14.30 Uhr, so dass wir am Montag, um 14.00 Uhr, wieder in Hannover ankommen müssten.

Die Zeitverschiebung beträgt -7 Stunden, d.h. die Gruppenspiele der deutschen Fussballnationalmannschaft beginnen für uns nicht um 20.45 Uhr, sondern um 13.45 Uhr.
Wir danken den Spendern, die es unseren vier Teams erst ermöglicht haben an der RoboCup-WM in Mexiko teilzunehmen.












Unser Dank gilt auch Herrn Dr. Miersch, dem Bundestagsabgeordeten für den Wahlkreis 48, Hannover-Land II und vielen anderen privaten Spendern, die hier nicht genannt werden möchten.