Tag 3

Der Mittwoch

Robocup Qualifikationsturnier, dritter und letzter Tag
(NO) Der dritte und letzte Tag geht zu Ende. Es war noch einmal spannend und aufregend.
Die meisten Team konnten ihre Plätze verteidigen, die meisten Läufe waren in Ordnung. Man profitiert mit der Zeit von den Erfahrungen des Wettbewerbs. Große Stimmung gab es nochmal bei der Siegerehrung, als das Team "Robbiboter" aufgerufen wurde, um als Zweitplatzierter geehrte zu weden. Erstaunlicherweise hatte die ersten drei Teams alle 540 Punkte, so dass die Plazierung über die Zeit entschieden wurde. Kurz vorher wurde mit einem Wehmutstropfen Herr Hannemann als langjähriger Organisator vom RoboCup verabschiedet. Er geht im nächsten Schuljahr an eine deutsche Schule in Japan.
Alle sind nach den arbeitsreichen drei Tagen geschafft und müde. Wir als Lehrer bedanken uns bei allen Schülern für ihr Engagemant und ihr vorbildliches Verhalten und wünschen einen erträglichen Schulstart.

Hier sind die Ergenisse für Rescue Line Primary und Rescue Line Secondary. Alle Teams über dem Strich dürfen nach Magdeburg.



Testen, testen, testen

Einer unserer Zinken

Legosteine 01 bei ihrem letzten Lauf

Max und Leon versuchen es wieder.

Frédéric, Alex und Sebastian bei ihrem über 100-Punkte-Lauf

Der Abbau, jeder fasst mit an.

Warten auf die Siegerehrung

Die Pokalverleihung

Die glücklichen Zweitplazierten

...