Mittwoch, Tag 3

(NO) Der letzte Lauf ist seit 13.30 Uhr beendet, ein Tag mit großen Emotitonen.

Der heutige Tagesbericht kommt von Süheyla und Xenia:

Um 8:30 Uhr trafen wir im Lichthof ein. Kaum zu glauben wie schnell schon der letzte und entscheidende Tag angebrochen ist. Einige Teams waren schon in der früh da, während andere später kamen. Jeder arbeitete fleißig an seinem Programm. Vor dem letzten Lauf musste alles funktionieren. Für manche Teams liefen die Durchgänge sehr gut, andere Teams waren enttäuscht, weil der Roboter nicht tat, was er sollte. Bei manchen Läufen standen ungefähr 15 Schüler außen herum und haben mit den Robotern mitgefiebert, wenn diese zum Beispiel in der roten Zone nach den Bällen suchen. Nach dem ausgiebigen Mittagessen mit teilweise ziemlich interessanten Gesprächen wurde der Lichthof bis zu der Siegerehrung gründlich aufgeräumt. Bis alles dann soweit war, ist eine lange Zeit vergangen, aber es hat sich gelohnt. In den drei Tagen hat sich so einiges an unseren Tischen angesammelt. Auf dem Treppchen sind von unserer Schule das Team Beast gekommen. Als deren Team Name genannt wurde, sah man ihnen an, dass sie sich wirklich gefreut haben. Weitere Teams haben sich auch für Magdeburg qualifiziert. Mal schauen ob die Atmosphäre in Magdeburg mit der Qualifikation mithalten kann.

(NO) Die Läufe sind beendet und wir warten auf die Siegerehrung. Bei vielen Teams kam es auf den letzten Lauf an und wir haben alle Extreme erlebt, von einem nahezu perfekten Lauf bis zu einem Totalausfall.
Zusammengenommen sind Herr Schoppe, Herr Möhring und ich sehr zufrieden. Wir werden wohl einige der begehrten 25 Plätze für Magdeburg (beide Disziplinen) erreichen und auch ein Treppchenplatz ist drinn. Jetzt heißt es: Warten auf die Siegerehrung.

Mittwoch

Drei GBG-Teams haben gleichzeitig ...

... ihren Lauf.

Der Roboter von "Legosteine_01" betritt gleich die "rote Zone" und versucht die Opfer (silberne Kugeln) in die schwarze dreieckige Kiste zu evakuieren, ...

... eine Kugel hat er schon.

...

Das "Weltherrschaftsmobil"

"Team Poseidon" mit einem sehr guten Lauf.

Auch "Beast" fährt ganz oben mit ...

... und schafft es auch hier, wie ganz wenige Teams, ein "Opfer" zu retten.

"Dragonfire"

Die Siegerehrung mit Herrn Beker

Glückliche Gewinner