RoboCup German Open in Magdeburg - Tag 3, die nächsten Läufe
(NO) Der gestrige Abend beim Social Event ist bei den Schülern nicht so gut angekommen, so dass wir zügig nach dem Essen wieder zum Hotel gefahren sind.
Der heutige Tag stellt uns vor so einige Herausforderungen. Speed Bug und das Weltherrschaftsmobil haben Hardwareprobleme, die sich nicht auf die Schnelle lösen lassen. Die Arenen werden auch nicht einfacher und alle Teams haben mit dem Unterschied der Lichtverhältnisse zwischen Halle 3 (Testarenen) und Halle 2 (Wertungsläufe) zu kämpfen. Aber, jammern nützt nichts, alle anderen Teams haben die gleichen Bedingungen.
Die Läufe von gestern findet man alle unter robocupgermanopen.de, Zeitplan.

Der Tag neigt sich dem Ende entgegen und es herrscht Katerstimmung. Jetzt geht es erst einmal ins Hotel und dann sehen wir morgen weiter.
Eine gute Nachticht gibt es noch: "Okay Google" hat als erstes GBG-Team zwei Kugeln evakuiert.


Vincent und Frederik testen weiter. ...
Das Legen der Drop-Tiles Poseidons Lauf
"Speed Bug"
Carlo und Björn Jigar
... ...
Im Hintergrund wartet Team Poseidon auf seinen Lauf. Bezeichnend für das Turnier: Frederik regt sich über seinen Roboter auf.